Vielfältige Interessen und Fähigkeiten charakterisieren mich –
ich bin nicht Spezialist.

Ich bin 1963 im Entlebuch geboren. Zusammen mit fünf Geschwistern aufgewachsen, begleiteten mich nebst meinen Eltern die Natur, Musik, eine grosse Gestaltungsfreiheit und reiche Erlebnisse mit andern Kindern besonders intensiv.

Bei allem Guten, das ich in der Kindheit erleben durfte, beschäftigte ich
mich dennoch früh in meinem Leben mit zwischenmenschlichen Themen
wie gesellschaftliche Zwänge, Manipulation, Gewalt, Unterdrückung, Machtmissbrauch – im Alltag, in der Schule, in der Kirche, beim Arzt,
auf der Strasse.

Als junger Mann studierte ich an der Universität Bern Biologie und Ökologie. Nach Abschluss des Studiums kam die Verunsicherung. Einfach schön des Weges gehen, Stufe um Stufe? Was mich bewegte, waren Themen des täglichen Lebens. Menschen.

Seit 1991 arbeite ich in einer Teilzeitstelle als Biologe. Parallel dazu, meinem damals neuen zweiten Standbein, arbeitete ich mit verunsicherten Kindern.

In den darauf folgenden Jahren verfolgte ich intensiv die mich bewegenden Themen des Lebens, in Ausbildungen, Seminarien, Tagungen und autodidaktisch. Gleichzeitig arbeitete ich in intensiv in diversen Projekten mit, die teilweise supervisorisch begleitet waren.

Herangereift und mit Unterstützung vieler Freunde und Bekannten sowie von Evelyne Coën aus Zürich startete ich im Jahre 2002 mit PERSPEKTIVEN.

Zusammen mit meiner Lebenspartnerin und unseren beiden Kindern lebe ich in Langnau im Emmental.

 
  © PERSPEKTIVEN / Dorfstrasse 5 / 3550 Langnau / Telefon/Fax +41 034 402 52 63 / info@es-geht.ch / design: hof3